Donnerstag, 24. Januar 2013

Zwetschgenkuchen mit Zimtstreuseln

Eingestellt von Laura Butera um 09:00 3 Kommentare
                Zwetschgenkuchen mit Zimtstreuseln



Zutaten:

150 gMehl
1 Pck.Puddingpulver (Sahne- oder Vanillegeschmack)
120 gButter
60 gZucker
Ei(er)
1 Msp.Backpulver
1 SchussRum
½ kgPflaumen oder Zwetschgen, entkernt, halbiert


Für die Streusel:
100 gMehl
75 gButter
50 gZucker
2 Pck.Vanillinzucker
1 TLZimtpulver


Zubereitung:


Alle Zutaten von Mehl bis zum Rum zu einem glatten Teig verkneten. In eine Springform geben und einen Rand hochziehen. Mit den entkernten, halbierten Zwetschgen belegen.

Aus den Zutaten von Mehl bis Zimt Streusel kneten und auf dem Kuchen verteilen. Bei 180°C ca. 35 - 40 Minuten backen.


Viel Spaß beim Backen ! ♥

Mittwoch, 23. Januar 2013

Ich wurde getaggt

Eingestellt von Laura Butera um 08:28 0 Kommentare
Hallo meine Lieben :*

Heute wurde ich getaggt und ich finde es mal eine gute Möglichkeit euch etwas mehr von mir zu erzählen :)
Danke sweet-and-nuts fürs taggen ! ♥

die Regeln:


-> schreibe 11 Dinge über Dich
-> beantworte die 11 Fragen, die Dir der Tagger gestellt hat
-> denke Dir selbst 11 Fragen aus, die Du den Bloggern, die Du vorhast zu      taggen, stellen möchtest
-> suche Dir 11 Blogger aus, die unter 200 Follower haben und tagge sie
-> erzähle es den glücklichen Bloggern
->zurück taggen ist nicht erlaubt


11 Dinge über mich selbst:

1.) Ich liebe Schokolade über alles !! ♥
2.) Ich spare gerade auf eine Spiegelreflexkamera
3.) Mein Traum ist es nach dem Abi eine Städterundreise in der USA zu machen.
4.) Meine Lieblingsfarben sind Pastellfarben.
5.) Mein Lieblingstee ist Zitronen-Ingwer Tee :)
6.) Ich liebe es Horrorfilme zu schauen.
7.)Meine Lieblingsmodels sind Cara Delevigne und Emily DiDonato
8.) Ich komme aus Stuttgart
9.) Meine Lieblingsstadt ist London ♥
10.) Ich bin 171 cm groß
11.)Ich mache Rhythmische Sportgymnastik

 1.) Schoko oder Vanille?
Eigentlich würde ich mehr zu Schoko tendieren , da ich alles was mit Schokolade zu tun hat liebe! Aber was ich sehr mag sind heiße Getränke mit Vanillearoma oder Desserts mit leckeren Vanille Geschmack :) Aber Schoko kann nichts toppen !! 

2.) Welches ist dein Lieblingskoch-/backbuch
Ich besitze ziemlich viele Koch und Backbücher. Da ich öfters backe als koche benutze ich sehr gerne ein altes polnisches Backbuch meiner Oma wo sehr viele alte und gute Rezepte vorhanden sind.

3.) Dein schlimmstes Küchendesaster?
Daran kann ich mich noch gut erinnern :D Ich wollte einmal eine Torte für eine Freundin backen, und habe den Tortenguss vorbereitet, als ich den Tortenguss über die Torte gießen wollte, kam leider alles aus der Backform unten wieder raus und der ganze Boden und alles hat geklebt :P Haha Anfängerfehler :D

4.) Für wen kochst/backst du am liebsten?
Für meine Familie und meine Freunde ♥

5.) Was wolltest du als Kind später werden?
Ich wollte schon immer Anwältin werden !
Ich wollte schon immer Anwältin werden !
6.) Wer ist dein größtes Vorbild?
Meine Mama ♥

7.) Welches Nahrungsmittel oder Gericht würdest du nie im Leben essen?
Da ich sehr tierlieb bin , könnte ich niemals weiter gehen als Hähnchen, Schwein oder Rind Fleisch zu essen.
After Eight mag ich auch nicht :P

8.) Welches ist dein Lieblingsgericht?
Gebratene Hähnchenbrust mit Salat und Hausdressing ♥

9.) Wie schwer ist deine Handtasche in diesem Moment?
Sehr schwer!! 

10.) Was darf in keiner Küche fehlen?
Frische Kräuter, Obst und Gemüse !!

11.) Wer ist dein persönlicher Küchenheld?
Meine Eltern und ihre Kochkünste ! ♥

11 Fragen an die getaggten Blogger :

1.) Lieblingsgetränk?
2.) Von welchem Essen bekommst du nie genug?
3.) Hattest du schon mal vor Vegetarisch / Vegan zu leben?
4.) Wie sieht das perfekte Dinner für dich aus?
5.) Dein Lieblingsrestaurant?
6.) Welches ist dein perfekter Nachtisch?
7.) Trauben oder Apfel?
8.) Backst du oder kochst du mehr?
9.) Was könntest du nie essen?
10.) Nudeln oder Reis?
11.) Dein Lieblingsrezept?

Die 11 Blogs die ich getaggt habe : 

Freitag, 18. Januar 2013

Saftiger Orangenkuchen

Eingestellt von Laura Butera um 02:08 7 Kommentare
                     Saftiger Orangenkuchen

Der saftigste und leckerste Orangenkuchen den es gibt ! ♥



Zutaten:

250 g Zucker
4 Eier
300 g Mehl
200 ml Orangensaft
2 Orangen, Schale davon oder Orangenaroma
200 ml Öl
1 Pck Backpulver

Zubereitung:

Den Backofen auf 180 grad vorheizen und eine Gugelhupf oder Runde Backform einfetten.
Die Eier und den Zucker zusammen in einer Schüssel schaumig rühren. Danach das Öl und den Orangensaft unterrühren.
Die restlichen Zutaten hinzufügen und gut verrühren

Den Teig in die gefettete Form geben und bei 180 grad für 45 min backen.

Den Kuchen am Ende dann mit Puderzucker bestreuen und servieren♥

Der Kuchen ist einer meiner Favoriten und er ist super saftig und locker !

Guten Appettit und viel Spaß beim Backen !


Freitag, 11. Januar 2013

Leckeres Bananen Brot

Eingestellt von Laura Butera um 06:02 8 Kommentare
                            Banana Bread


Zutaten:

2 Tassen Weizenvollkornmehl
1 TL Backpulver
1/4 TL Salz
1/ 2 Tasse etwas gesüßten Apfelmus
3/4 Tasse Honig
2 Eier verquirlt
3 zerdrückte überreife Bananen

Zubereitung:

Ofen auf 175 grad vorheizen. Eine Kastenform einfetten.
Alle trockenen Zutaten in eine Schüssel geben. In einer anderen Schüssel den Honig und den Apfelmus vermischen. Dazu dann die Eier und die Bananen dazugeben und gut verrühren.
Das Bananen Gemisch jetzt zu den trockenen Zutaten geben , alles gut verrühren und in die Kastenform geben. Das alles jetzt ca 60 bis 65 min backen  bis kein Teig mehr am Zahnstocher hängen bleibt wenn man ihn in das Bananen Brot sticht.

Das Bananen Brot gut abkühlen lassen und dann auf ein Kuchengitter stürzen.

Das Bananen Brot schmeckt richtig gut zum Frühstück, auch mit Marmelade richtig lecker. Aber man kann ihn auch ganz normal zum Kaffee und Kuchen servieren. Mit Vanilleeis passt es auch hervorragend! ♥

Guten Appettit ♥

Donnerstag, 10. Januar 2013

Schokoladen-Kirsch Kuchen ♥

Eingestellt von Laura Butera um 11:16 0 Kommentare
 Schokoladen Kirsch Kuchen

      

Zutaten:

3 Tassen Mehl
2 TL Natron
3 EL Kakaopulver
2 Tassen Zucker
2 Tassen Buttermilch
1 Tasse Pflanzenöl
3 Eier
1 Glas Kirschen

Zubereitung:

Zuerst die Kirschen abtropfen lassen. Die trockenen Zutaten miteinander vermischen. Dazu dann die Buttermilch, Öl und die Eier geben und alles kurz mit den Rührgerät verrühren. Den flüssigen Teig auf ein Backblech geben und die abgetropften Kirschen darauf geben. ( Es geht auch mit jedem anderen Obst! ).

Den Kuchen beim vorheizten Backofen 40 min bei 175 grad backen.

Guten Appettit ♥

Samstag, 5. Januar 2013

Spinat-Feta Taschen ♥

Eingestellt von Laura Butera um 08:33 4 Kommentare
                      Spinat-Feta Taschen



Zutaten:
300 g Blattspinat TK
2 Zehen Knoblauch
1 Zwiebel
150g Feta
1 Pck Blätterteig  TK ( Fertig geschnitten)

Zubereitung:

Den Blätterteig +Spinat auftauen lassen. Solange  mit einem EL Öl die Zwiebel + Knoblauch golden andünsten. Danach den Spinat hinzufügen und solange braten bis der Spinat zerfällt. Mit Pfeffer  und Salz würzen.
Die Blätterteig Quadrate auf ein Blech legen und immer 1-2 TL Spinat auf eine Seite vom Blätterteig Quadrat legen. So alle Quadrate machen. Danach auf den Spinat immer etwas Feta verteilen und die Tasche schließen und die Ränder mit einer Gabel festdrücken. Alle weiteren Taschen so weiter machen.

Bei 200 grad Backen bis sie gold-braun sind. ( So ca 10-15 Min )

Guten Appettit ♥

Freitag, 4. Januar 2013

Mini Party Quiches

Eingestellt von Laura Butera um 08:33 1 Kommentare
                                    Mini Party Quiches



Zutaten:

Für den Belag:
Paprikaschote(n), rot und gelb
1 kleineZwiebel(n)
1 Stange/nLauch, (Porree)
50 gTomate(n), getrocknet, in Öl eingelegt
100 gSchinken
 Für den Guss:
300 gSchmand
Ei(er)
100 gKäse, würziger, gerieben
1 TLPaprikapulver, scharf
1 ELPaprikapulver, süß
 n. B.Salz und Pfeffer
 Oregano

Als Teig:

2 Päckchen TK Blätterteig fertig geschnitten.

Zubereitung:

Diese Mini-Quiches passen super zu einem kalten Büfett oder als Fingerfood auf einer Party.

Die Teigzutaten verkneten und einen geschmeidigen, nicht mehr klebenden, Teig herstellen. Zwei Muffinbackformen mit je 12 Muffinmulden fetten und den Teig in den Mulden verteilen, dabei jeweils auch einen kleinen Rand andrücken.

Paprika und Lauch putzen und waschen, Zwiebel schälen, alles fein hacken und in einer Pfanne mit etwas Öl ca. 5 Minuten andünsten.
Die Hälfte des Gemüses in eine Schüssel füllen, abkühlen lassen.
Getrocknete Tomaten abtropfen lassen, in kleine Stücke schneiden. Schinken würfeln. Die Tomaten zur einen, den Schinken zur anderen Gemüsehälfte geben. So kann man nachher 12 Miniquiches für Schinkenliebhaber und 12 für Vegetarier bekommen.

Die Gusszutaten miteinander verquirlen, und jeweils wieder halb/halb mit dem Gemüse mischen.
Dieses dann auf den Teig geben. Im vorgeheizten Backofen bei 180°C 20-25 Minuten backen.

Superleckere Lachsrolle mit Spinat und Frischkäse ♥

Eingestellt von Laura Butera um 08:23 0 Kommentare
                 Lachsrolle mit Spinat und Frischkäse


Zutaten:


200 gLachs, geräuchert, (dünn geschnitten)
180 gSpinat (Rahmspinat)
200 gKäse, geraspelter (nach Geschmack z.B. Gouda)
200 gFrischkäse mit Kräutern
Ei(er)

Zubereitung:

Den Spinat auftauen und mit dem Ei verquirlen. Die Masse auf ein mit Backpapier (mit Dauerbackfolie klappte es am Besten) ausgelegten Backblech verteilen und mit Raspelkäse bestreuen. 
Das Ganze bei 200°C in den Backofen, ca. 15 min; bis der Käse braun wird.
Komplett auskühlen lassen und dann mit dem Frischkäse bestreichen und mit Lachs belegen.
Dann zu einer festen Rolle rollen und mit Alufolie fest einpacken.

Die Rolle muss für 8 Stunden in den Kühlschrank!

Am Besten isst man die Lachsrolle mit Pumpernickel :)
Guten Appettit ♥




 

Sweet World ♥ Copyright © 2012 Design by Antonia Sundrani Vinte e poucos